Vortrag Dr. Hugh Bronson: BREXIT – Der steinige Weg in die Unabhängigkeit

Der Fachpolitische Sprecher zur Europapolitik der AfD-Fraktion Berlin, Dr. Hugh Bronson, lädt alle interessierten Bürger zu einem Vortrag zum Thema “BREXIT – Der steinige Weg in die Unabhängigkeit” herzlich ein! Wann: 06. September 2018 | 19:00 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr) Wo: Stadion der Freundschaft, Funktionsgebäude Buschmühlenweg 172, 15230 Frankfurt (Oder) Der Eintritt ist selbstverständlich frei! Bitte beachten Sie: Aufgrund der begrenzten Kapazitäten des Funktionsgebäudes bitten wir – in Ihrem eigenen Interesse – um

Weiterlesen

Wilkes Wirtschaftswunder für Frankfurt

Lesedauer:  Nicht genug, dass die ehemalige Hoffnungsträgerin und mit Renè Wilke gut befreundete Linke Brandenburger Parteichefin Diana Golze (gleichzeitig Ministerin für Arbeit, Gesundheit und Soziales) kurz vor dem Abschuss steht (neben der AfD fordert nun auch die CDU und Teile der SPD Golzes Rücktritt); auch wirtschaftspolitisch verpasst OB Wilke den Anschluss. Die “Märkische Oderzeitung (MOZ)” griff erneut das Thema Ansiedlung von HARLEY-DAVIDSON (Link) auf. Lokalredakteur Kannenberg fragt zurecht in seinem Kommentar,

Weiterlesen

AfD-Bürgerdialog in Frankfurt (Oder)

Lesedauer:  Am 19. Juli lud die Brandenburger Landesgruppe der AfD-Bundestagsfraktion zu ihrem ersten Bürgerdialog in Frankfurt (Oder) ein. Mehr als 60 interessierte Bürger folgten dieser Einladung in den Hansesaal des Bolfrashauses – trotz hoher sommerlicher Temperaturen und der allgemeinen Urlaubszeit. Als Referenten konnten die beiden Bundestagsabgeordneten Steffen Kotré und Roman Reusch der Landesgruppe Brandenburg der AfD-Bundestagsfraktion gewonnen werden. Steffen Kotré (Diplom-Ingenieur, Mitglied im Wirtschafts-und Energieausschuss des Bundestages und Vorsitzender der

Weiterlesen

Asylbewerberkosten zu Lasten der Bürger

Lesedauer:  Bereits am 13. Juli 2018 nahm ich, Wilko Möller, einen Termin beim Amt für Jugend und Soziales (Amt 50) der Stadt Frankfurt (Oder) wahr, um mich über die Kosten der Asylbewerber (“Flüchtlinge“) aus „Erster Hand“ zu informieren. Vorausgegangen war eine kleine Anfrage 18/KAF/1347 der AfD-Fraktion über die Asylbewerberkosten. Bereits 2017 hatten wir über eine Kleine Anfrage 17/AFR/1011 die Auskunft von der Stadt (Beigeordneter Ullrich) erhalten, dass die Stadt 7.457.900,00

Weiterlesen