Bürgerdialog als Landtagsfraktion doch noch erfolgreich!

Februar 21, 2020Allgemein

Gestern am 20. Februar in der Zeit von 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr fand der Bürgerdialog doch unter erschwerten Rahmenbedingungen bei der Sportschule (Sportlertreff), Kieler Straße 10 in Frankfurt (Oder) statt. Die Landtagsabgeordneten Steffen John, Dr. Christoph Berndt und Wilko Möller stellten die Arbeit der Landtagsfraktion zunächst vor und gingen dann auf die Fragen der 55 Besucher ein. Wir freuten uns, dass noch so viele Bürger den Weg gefunden hatten. Denn die Märkische-Oderzeitung hatte entgegen der von uns eingebrachten Pressemitteilung den Mittwoch, 19.02.2020, in der Zeitung angegeben. Zufall? Nach den Ereignissen im Vorfeld der Veranstaltung mit der kurzfristigen Absage der bisherigen Räumlichkeit beim 1. FC. wundert uns gar nichts mehr. Auch die LINKEN (Herr Kreitner) hatte ja angekündigt die sog. ANTIFA für diese Veranstaltung zu mobilisieren. Infolgedessen hatten wir Gegenmaßnahmen vorbereitet, die jedoch nicht zum Einsatz kamen.  Trotzdem sind wir froh, dass es insgesamt doch eine gelungene Veranstaltung wurde. Auch die Fragen der Bürger nahmen wir mit und werden sie in unserer Fraktionsarbeit einbeziehen. Es ging um die Fragen und Hinweise zur Wolf- und Bieber-Population resp. der Umgang mit ihnen im Land  Brandenburg, Windkraft und der Wunsch keine weiteren Anlagen mehr im Land Brandenburg zuzulassen, Haushaltsverschwendung durch die Stadt Frankfurt (O.), Klimawandel – ein Märchen? und Hinweise wie sich die AfD besser in der Öffentlichkeit vermarkten kann. Auch wurden Fragen zur Kommunalpolitik gestellt, die der  Vorsitzende AfD-Fraktion Frankfurt (O.) Ingolf Scheider beantwortete.

Auch konnten wir an diesem Abend ein neues Mitglied für die AfD-Stadtverband Frankfurt (O.) gewinnen.

Am 6. April ist die nächste Veranstaltung geplant mit dem Thema Syrien und die Flüchtlingsfrage, Referent Herr Steffen Kotrè, MdB. (WM)

Print Friendly, PDF & Email
Share this Post: