möller

Im Dezember berichtete die MOZ vier Male über die AfD-Frankfurt (O.) – Zufall?

Der Monat Dezember geht zu Ende. Früher war der leider eingestellte Oderlandspiegel unser Blatt, wo wir über Anzeigen, Pressemitteilungen und Leserbriefen doch massiv in die Öffentlichkeit stoßen konnten. Nun kommt die Märkische Oderzeitung daher und berichtet im Dezember vier Male über uns mit großen Artikeln. Darüber hinaus wurden wir als AfD-Stadtfraktion Frankfurt (O.) oft im …

Im Dezember berichtete die MOZ vier Male über die AfD-Frankfurt (O.) – Zufall? Weiterlesen »

Verlogenheit der etablierten Parteien mit ihren OB-Kandidaten in Frankfurt (Oder)

Lesedauer: [est_time] [dropcap]I[/dropcap]n der MOZ vom 24. Januar 2018 schreibt der Redakteur Herr Kannenberg über den unseriösen Haushalt der Stadt Frankfurt (Oder) und lässt in bekannter Weise viele wichtige Fakten einfach weg. In seinem Kommentar spricht er nur von vier OB-Kandidaten, die beim Hauptausschuss (HFO) dabei waren. Fakt ist, dass der AfD-Kandidat Wilko Möller als Gast …

Verlogenheit der etablierten Parteien mit ihren OB-Kandidaten in Frankfurt (Oder) Weiterlesen »

Vorstandsneuwahl beim AfD-Stadtverband Frankfurt (Oder)

[dropcap]A[/dropcap]m 25. November 2017 wählte der AfD-Stadtverband Frankfurt (Oder) turnusmäßig einen neuen Vorstand. Hierbei wurde der bisherige Vorsitzende Wilko Möller mit einem Traumergebnis von 100% zum zweiten Male in dieser Position bestätigt. Dies stellt für Möller das beste Ergebnis seit seiner ersten Wahl im Gründungsjahr 2013 dar und ist Zeugnis für das klare Vertrauen der …

Vorstandsneuwahl beim AfD-Stadtverband Frankfurt (Oder) Weiterlesen »

PM/Leserbrief zum Dr.-Helmut-Kohl-Platz

Neues aus der AfD-Fraktion Frankfurt (Oder) [dropcap]D[/dropcap]ie Stadtverordnetenversammlung (SVV) am 6. Juli 2017 hatte den von der AfD-Fraktion Frankfurt (Oder) als dringlich formulierten Antrag zur Umbenennung des Platzes der Einheit vor dem Kleist Forum in Dr.-Helmut-Kohl-Platz fast einstimmig abgelehnt. Bereits die Dringlichkeit verneinte die SVV unter Führung des Herrn Neumann (Die LINKE). Er warf dem …

PM/Leserbrief zum Dr.-Helmut-Kohl-Platz Weiterlesen »

Kein Windpark in Mixdorf – Rückblick zur Veranstaltung

Geschätzte Lesezeit: [est_time] [dropcap]A[/dropcap]m 31. Mai 2017, ab 19:30 Uhr, hatte die Bürgerinitiative (BI)  „Gegenwind aus dem Schlaubetal – Kein Windpark in Mixdorf“ zu einer Bürgerversammlung nach Mixdorf eingeladen. Es waren hochkarätige Vertreter aus dem Land Brandenburg eingeladen worden, so zum Beispiel: Herr Lindemann (SPD-Landrat  f. d. Landkreis LOS und Herr Vogelsänger (SPD-Minister f. Ländliche Entwicklung, …

Kein Windpark in Mixdorf – Rückblick zur Veranstaltung Weiterlesen »

AfD-Kundgebung zum Wahlkampfauftakt mit Dr. Gauland in Frankfurt (Oder)

Wie geplant fand am 22. Mai 2017 auf dem Marktplatz in Frankfurt (Oder) mit Dr. Alexander Gauland, Andreas Kalbitz und Wilko Möller ein gelungener Wahlkampfauftakt statt. [dropcap]M[/dropcap]ehrere hundert Menschen hörten auf dem Platz selbst und aus den umliegenden Kaffees die Reden. Dr. Alexander Gauland: “Die Journalisten wollten im Vorfeld alle immer wieder wissen, wie ich meine …

AfD-Kundgebung zum Wahlkampfauftakt mit Dr. Gauland in Frankfurt (Oder) Weiterlesen »

Klarer Sieg für Wilko Möller

Bericht vom Landesparteitag am 21.11.2015 in Vetschau-Raddusch Am Samstag, 21.11.2015, fand in Vetschau-Raddusch ein Wahlparteitag der AfD Brandenburg statt. Für den erst im April 2015 neu gewählten Vorstand sollten noch fehlende Beisitzer sowie durch Wegzug, respektive Austritt, frei gewordene Funktionen des 1. Stellvertreters und des Schatzmeisters neu bestimmt werden. Diese Gelegenheit wollten auch vier bereits im …

Klarer Sieg für Wilko Möller Weiterlesen »

kommende Termine

  • 26.08.2022 | 18.00 Uhr | Redaktionskonferenz im Bürgerbüro
  • 01.09.2022 | 18.00 Uhr | Stammtisch in der Gaststätte Kakadu
  • 09.09.2022 | 12-16.00 Uhr | Infostand SV am Hortenvorplatz (Bunker)
  • 15.09.2022 | 14.00 Uhr | Phototermin Fraktion (Bürgerbüro)
  • 22.09.2022 | 12-16 Uhr | MdL-Infostand mit W. Möller und D. Oeynhausen am Hortenvorplatz