Politischer Stammtisch zum Thema „Innere Sicherheit”

August 6, 2017Allgemein, BTW 2017, Bundespolitik, Innere Sicherheit, Kriminalität, Landespolitik

Am 2. August 2017 fand in der Gaststätte „Zum Alten Steinhaus“ in Strausberg ein politischer Stammtisch zum Thema „Innere Sicherheit“ statt. Dazu wurde unser Vorsitzender vom AfD-Kreisverband MOL eingeladen, um einen Vortrag mit anschließender Diskussion zu führen. 

Neben den rund 20 Gästen nahmen auch der AfD-Landtagsabgeordnete Franz Wiese sowie der AfD-Direktkandidat Andreas Schuffenhauer (Wahlkreis Märkisch-Oderland/Barnim II) teil. 

Wilko Möller referiert in seinem Vortrag zur Lage der Polizei

In dem 45-minütigen sog. Impulsreferat wurden neben der Lagedarstellung zur Polizei und polizeilichen Kriminalstatistik auch Lösungsansätze der AfD aus dem Bundestagswahlprogramm vorgestellt, die weit über die einfache Forderung der etablierten Parteien nach mehr Polizisten hinausging.

In der anschließenden Diskussion zwischen dem Vorsitzenden und den Besuchern konnten viele Fragen beantwortet und die Vorstellungen der AfD zur Polizeireform inklusive Behördenfusionen auf Bundesebene nachvollziehbar erläutert werden. Auch bestand Einigkeit darin, dass eben nicht die Bundeswehr regelmäßig im Innern zur Terrorbekämpfung und großen Demonstrationen eingesetzt werden soll.

Die Teilnehmer zeigten sich zufrieden und gegen 21:30 Uhr ging die Veranstaltung zu Ende. (wm)

Ihr AfD-Stadtverband Frankfurt (Oder)

Print Friendly, PDF & Email
Share this Post: