AfD Frankfurt (Oder) begeht Volkstrauertag

November 14, 2016Allgemein, Bundespolitik, Regionalpolitik

img_6664Zum Volkstrauertag am 13.11.2016 ließen es sich auch mehrere Vertreter der AfD Frankfurt (Oder) nicht nehmen, diesen Tag andächtig zu begehen.

An der Kriegsgräberstätte auf dem Frankfurter Hauptfriedhof organisierte der Volksbund e.V. die alljährliche öffentliche Gedenkveranstaltung. Die insgesamt rund 70 Anwesenden, darunter Vertreter der Stadtverwaltung, des Volksbundes, städtischer Organisationen, der evangelischen Kirche, der Bundeswehr sowie der hiesigen Parteiverbände (mit Ausnahme der Linken/Grünen) gedachten in einem würdevollen Akt der Kriegsopfer beider Weltkriege.

img_6659Stellvertretend für die anwesenden Mitglieder der AfD Frankfurt (Oder), Claudia und Andreas Suchanow, Henning E. Krüger, Elke Hofmann, Lothar Schra, Ingolf Schneider, Arno Weidner und Denny Lehmann, legten der AfD-Vorsitzende Wilko Möller und Daniel Hofmann den Kranz der AfD Frankfurt (Oder) nieder.

Wenn die Geschichte uns eines für die Zukunft lehrt, dann die klare Mahnung an unsere Generation, Konflikte mit Worten statt mit Waffen zu lösen und sich Kriegstreibern entschieden entgegenzustellen.

Ihr AfD-Stadtverband Frankfurt (Oder)

Print Friendly, PDF & Email
Share this Post: