Besuch der Polizeiinspektion Oder-Spree/Frankfurt (Oder) in Fürstenwalde am 22.05.2020 wirft Fragen auf.

[ditty_news_ticker id=”8195″]

Besuch der Polizeiinspektion Oder-Spree/Frankfurt (Oder) in Fürstenwalde im Nachgang zu dem Asservatenskandal in Brandenburg – was läuft hier schief?

Liebe Kolleginnen und Kollegen der Polizei!

Wenn der Innenminister des Landes Brandenburg Mängel bei der Polizei zugibt, weil Personal und Material über Jahre hinweg eingespart wurden, mutet es seltsam an, wenn bei dem aktuellen Besuch der Polizeiinspektion in Fürstenwalde alles Prima ist! Dazu meine aktuelle Pressemeldung zum Besuch der Polizeiinspektion Oder-Spree/Frankfurt (Oder) in Fürstenwalde vom 22.05.2020! Wir brauchen Kolleginnen und Kollegen der Polizei, die nicht hinter dem Berg halten, sondern uns als Opposition im Innenausschuss das Notwendige mitteilen, damit bestehende Mängel auch schnell abgestellt werden können. Alle Informationen werden streng vertraulich behandelt.

Täglich verschwinden aus unseren Asservatenkammern Beweismittel, Schußwaffen kommen abhanden, DNA Spuren verschwinden oder können nicht zugeordnet werden. Hier meine Pressemeldung dazu. Was ist hier los, warum wird ein erkanntes Problem von der Polizeiführung übersehen?

Die Bürger unseres Landes wollen in Sicherheit leben und dem Steuerzahler sind wir es schuldig, das staatliche Aufgaben auch vernünftig ausgeführt werden.

kommende Termine

  • 30.09.2022 | Sprechstunde Wilko Möller MdL | 16:00 bis 17 Uhr im Bürgerbüro
  • 03.10.2022 | Feier Deutsche Einheit auf dem Rathausplatz | ab 11 Uhr
  • 07.10.2022 | Stammtisch des AfD-Stadtverbands FF | 18:00 Uhr in der Kneipe Diebels (Einkaufszentrum Lenèpark)