Anschlag auf Parteibüro

In der Nacht vom 24. zum 25. Mai 2016 haben Unbekannte mehrere braune Farbbeutel (wahrscheinlich Holzschutzlasur) auf die Fassade mit dem Parteilogo des AfD-Stadtverbandes Frankfurt (Oder) geworfen.

Die Täter verfehlten das Schild und trafen u. a. den davor liegenden Garten. Zwei Beutel mit der Farbsubstanz trafen die Hausfassade.

Aus ermittlungstaktischen Gründen wird hier nicht mehr bekannt gegeben, denn die Polizei in Verbindung mit dem polizeilichen Staatsschutz haben die Ermittlungen aufgenommen. Strafanzeige wurde erstattet und die Schäden werden schnell beseitigt.

Politisch gesehen ist das mal wieder ein erbärmlicher Angriff auf die freie Meinungsäußerung. Es scheint wohl schlechte Verlierer zu geben, denn die AfD wird immer stärker. Wir fordern, dass Linksextremismus nicht länger verharmlost und entschieden gegen linke Gewalt vorgegangen wird!

Ihr AfD-Stadtverband Frankfurt (Oder)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

kommende Termine

  • 30.09.2022 | Sprechstunde Wilko Möller MdL | 16:00 bis 17 Uhr im Bürgerbüro
  • 03.10.2022 | Feier Deutsche Einheit auf dem Rathausplatz | ab 11 Uhr
  • 07.10.2022 | Stammtisch des AfD-Stadtverbands FF | 18:00 Uhr in der Kneipe Diebels (Einkaufszentrum Lenèpark)