Rückhalt von der AfD-Landtags-/ Bundestagsfraktion im OB-Wahlkampf

Februar 13, 2018Allgemein, Bundespolitik, Innere Sicherheit, Kriminalität, Landespolitik, Regionalpolitik, Wahlkampf|

Anläßlich des eingeleiteten Wahlkampfs um das Oberbürgermeisteramt in Frankfurt (Oder) besuchte der OB-Kandidat Wilko Möller am 30. Januar 2018 die AfD-Landtagsfraktion in Potsdam als auch am 02. Februar 2018 die Landesgruppe Brandenburg der AfD-Bundestagsfraktion in Berlin.

Hauptsächlich ging es bei den Gesprächen zwischen Wilko Möller und den jeweiligen Abgeordneten um Lösungsmöglichkeiten überkommunaler Probleme – die in Frankfurt (Oder) zweifelsohne bestehen – und deren Lösungen. Dabei standen die Themen wie u. a. die Öffentliche Sicherheit und Ordnung, die Etablierung des Wirtschaftsstandortes Frankfurt und die steuerlichen Entlastungen (“Sonderwirtschaftszone”) im Fokus der Gespräche.

Nach den etwa 5-stündigen Gesprächsrunden konnte Wilko Möller abschließend auf durchweg positive Ergebnisse blicken. Sowohl die Landtags- als auch die Bundestagsfraktion der AfD stehen geschlossen hinter der OB-Wahlkandidatur Möllers und sicherten im Fall seiner Wahl umfassende Unterstützung zu. (dh)

previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

 

Print Friendly, PDF & Email
Share this Post: