Possardt nach wie vor im Amt

Etwas mehr als sechs Wochen ist es her, dass die Stadtverordnetenversammlung einem Vergleich zugestimmt hat, nach dem die Beigeordnete Claudia Possardt zurück in den Landesdienst abgeordnet wird. Sie soll dort als Landestierärztin arbeiten. Der Vergleich sieht vor, dass die Stadt die Differenz zwischen Possardts künftigem Gehalt und dem jetzigen als Beigeordneter bis zum Ende ihrer Amtszeit im Jahr 2019 in Höhe von 140 000 Euro übernehmen soll. Oberbürgermeister Martin Wilke

Weiterlesen

Einfach Sprachlos ……..

Pressemitteilung 5. November 2014 Eklat im Brandenburgischen Landtag – Fraktion der AfD fordert zum Gedenken an die Pogromnacht 1938 und zur Verurteilung der Verbrechen des Nationalsozialismus auf – Antrag mit breiter Mehrheit von SPD, Linke, CDU, Grünen und Fraktionslosen abgelehnt Mit einem Entschließungsantrag wollte die Fraktion der AfD auf der heutigen Sitzung des Brandenburgischen Landtages erreichen, dass alle Abgeordneten sich zu diesen Kernpunkten bekennen: … ist es oberste Pflicht aller

Weiterlesen

Wie war es das mit der Kreisfreiheit ? Nicht mit uns !!!

Pressemitteilung der AfD-Faktion Frankfurt (O.) zur Kreisfreiheit der Stadt Frankfurt (O.) Im Oderlandspiegel vom 18. Oktober wurde auf der Titelseite der Landtagsabgeordnete Renè Wilke abgebildet und zitiert. Erst der Fall Possardt, der durch die Linken zum Nachteil der Steuerzahler entschieden wurde und nun will die Linke mit ihrem Direktkandidaten die Kreisfreiheit unserer Stadt opfern, um kaum erwähnenswerte Vorteile für Frankfurt (Oder) in den Koalitionsverhandlungen zu gewinnen. Die Linke fordert nämlich

Weiterlesen

Erste Informationen aus dem Landtag…

“Rot-Rot” erweist sich als für unser Land gefährliche Mogelpackung – Koalitionäre beginnen systematische Entvölkerung Brandenburgs “Hätten wir das gewusst, hätten wir die nie gewählt”. Die Landtagswahl ist gerade einmal drei Wochen her und schon setzt beim Wähler die übliche Ernüchterung ein. Mit dem heute bekannt gewordenen Koalitionsvertrag zwischen SPD und Linke wird klar: Weite Teile der berlinfernen Regionen werden für die Entvölkerung freigegeben. Nichts anderes steckt hinter der Kreisgebietsreform, die

Weiterlesen