Asylbewerber im Heim Seefichten in Frankfurt (Oder) gründen Cricket-Club

>>> MOZ-Artikel vom 22.06.2015 <<< “Es ist sehr schön, wenn sich junge Menschen im Sport organisieren. Cricket, eine in Deutschland eher unbekannte Sportart, würde sicher auch hierzulande Anhänger finden. Wenn junge Männer – Asylbewerber oder sind es anerkannte Flüchtlinge mit längerem Aufenthaltsrecht(?) – in unserem Land, das geht aus dem Artikel leider nicht klar hervor, einen solchen Verein gründen wollen, ist es grundsätzlich zu begrüßen. Aber viel mehr dürfte unsere

Weiterlesen

Bürgern eine Stimme geben

Heute hat die AfD eine Online-Petition gestartet, die sich gegen das neuerliche, unverantwortliche „Rettungspaket“ für Griechenland richtet. Alle Bürger, die die weitere Insolvenzverschleppung Griechenlands ablehnen, sind aufgerufen sich unter daran zu beteiligen. „Wir wollen den deutschen Bürgern die Möglichkeit geben, ihre Meinung zu der verkorksten Eurorettung zum Ausdruck zu bringen. Immerhin ist es ihr Geld, das hier fahrlässig in Milliardenhöhe vergeben wird“, sagte AfD-Sprecherin Frauke Petry. „Die Bundesregierung entscheidet in

Weiterlesen

Marode Infrastruktur in der Paulinenhofsiedlung

Nach den personellen Querelen der letzten Wochen innerhalb der AfD, wird es nun Zeit, sich wieder dem wirklich wichtigen Tagesgeschäft zuzuwenden, weswegen wir als AfD vom Bürger gewählt wurden: Eine bürgernahe Politik für Frankfurt (Oder) zu betreiben! Am Freitag, dem 10. Juli 2015, 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr, trafen sich Meinhard Gutowski, Erhard Hellmer und Wilko Möller als Vertreter des AfD-Stadtverbandes Frankfurt (Oder) mit den Anwohnern der Bürgerinitiative Paulinenhofsiedlung. Anwesend

Weiterlesen

Steuerzahlergedenktag 2015

Pressemitteilung:  Am 8. Juli 2015, 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr, beteiligte sich der AfD-Stadtverband Frankfurt (Oder) mit Wilko Möller, Ingolf Schneider, Dr. Gerhard Heyder, Erhard Hellmer, Ute Spallek und Frank Witte an der Aktion des AfD Landesverbandes Brandenburg zum sog. Steuerzahlergedenktag in der Frankfurter Innenstadt. Mit dieser Aktion sollten die Bürger darauf aufmerksam gemacht werden, dass sie ab dem heutigen Tag für ihre eigene Geldbörse arbeiten. Dazu beglückwünschten die AfD-Mitglieder die

Weiterlesen