Bürgerbüro eröffnet

Unser Parteibüro hat für Sie geöffnet: Unsere Bürozeiten ab dem 12. Mai 2015 lauten: dienstags: 16:00 bis 18:00 Uhr donnerstags: 10:00 bis 12:00 Uhr Wir laden Sie ein mit uns ins Gespräch zu kommen. Alle politischen Themen sind uns willkommen. Wir tragen Ihre Anregungen und politischen Themen über unseren Landtagsabgeordneten Thomas Jung in den Brandenburgischen Landtag. Sie können auch einen persönlichen Termin in unserem Büro mit dem Landtagsabgeordneten Thomas Jung

Weiterlesen

Neuer Vorstand des AfD-Landesverbandes Brandenburg

  Frankfurt (Oder) hat jetzt auch eine Stimme im AfD-Landesverbandes Brandenburg. Am Wochenende (18. und 19. April 2015) hat die AfD-Brandenburg ihren neuen Landesvorstand in Pritzwalk gewählt. Als Vorsitzender wurde Dr. Alexander Gauland bestätigt. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Hubertus Rybak (OHV) und Dr. Inge Bock (MOL) gewählt. Steffen Kotré (LDS), Steffen Kubitzki (SPN) und Wilko Möller (FF (O.) konnten sich als Beisitzer durchsetzen. Schatzmeister und dessen Stellvertreter sind Matthias Borowiak

Weiterlesen

Die Linken und ihr Demokratieverständnis!?

Einige Mitglieder des AfD-Stadtverbandes Frankfurt (Oder) wollten mit einem Stand ebenfalls am Brückenfest zum 1. Mai 2015 teilnehmen, um so die AfD in der Öffentlichkeit zu vertreten. Infolgedessen kontaktierte der Vorsitzende der AfD Frankfurt (Oder) die zuständige Mitarbeiterin der Stadtverwaltung Frankfurt (O.). Die zeigte sich nicht zuständig und verwies an den Organisator der Veranstaltung – nämlich die Partei: DIE LINKE. Kreisverband Frankfurt (Oder). Telefonisch teilte die Kontaktperson der Partei “DIE

Weiterlesen

Buntes Frankfurt (Oder)?

Für ein buntes Frankfurt – politischer Teil der Spaßgesellschaft? Nicht das erste Mal rufen linksorientierte Kräfte und Organisationen der Stadt Frankfurt (Oder) dazu auf, in Form von Demonstrationen oder Randveranstaltungen öffentlich ein Bekenntnis zu einem sogenannten “bunten Frankfurt” zu zeigen. Das letzte Mal unter diesem Motto im Monat Februar 2015. Flugblätter und andere Plakate zeigten bekannte, wie auch weniger bekannte Namen einiger Unterstützer dieser Aktionen. Am 25.04.2015 erneuerte man die

Weiterlesen