Die Linken und ihr Demokratieverständnis!?

Einige Mitglieder des AfD-Stadtverbandes Frankfurt (Oder) wollten mit einem Stand ebenfalls am Brückenfest zum 1. Mai 2015 teilnehmen, um so die AfD in der Öffentlichkeit zu vertreten. Infolgedessen kontaktierte der Vorsitzende der AfD Frankfurt (Oder) die zuständige Mitarbeiterin der Stadtverwaltung Frankfurt (O.). Die zeigte sich nicht zuständig und verwies an den Organisator der Veranstaltung – nämlich die Partei: DIE LINKE. Kreisverband Frankfurt (Oder). Telefonisch teilte die Kontaktperson der Partei “DIE

Weiterlesen

Buntes Frankfurt (Oder)?

Für ein buntes Frankfurt – politischer Teil der Spaßgesellschaft? Nicht das erste Mal rufen linksorientierte Kräfte und Organisationen der Stadt Frankfurt (Oder) dazu auf, in Form von Demonstrationen oder Randveranstaltungen öffentlich ein Bekenntnis zu einem sogenannten “bunten Frankfurt” zu zeigen. Das letzte Mal unter diesem Motto im Monat Februar 2015. Flugblätter und andere Plakate zeigten bekannte, wie auch weniger bekannte Namen einiger Unterstützer dieser Aktionen. Am 25.04.2015 erneuerte man die

Weiterlesen

„Innere Sicherheit und Transitkriminalität in Brandenburg”

Einladung „Innere Sicherheit und Transitkriminalität in Brandenburg” am Freitag, den 13. März 2015, 17.30 h bis 19.30 h im Kleist Forum Frankfurt (Oder) Platz der Einheit 1, 15230 Frankfurt (Oder) Sehr geehrte Damen und Herren, die Landtagsfraktion der Alternative für Deutschland in Brandenburg sieht Handlungsbedarf im Politikfeld der Inneren Sicherheit. Die Grenzregion zwischen Deutschland und Polen steht dabei in einem besonderen Fokus, der mit dem Stichwort „Transitkriminalität” näher beleuchtet werden

Weiterlesen

Gedanken zur Aufnahme von Asylbewerbern in Frankfurt (Oder)

Die großen Einwanderungsströme aus vielen Ländern sind nun auch in unserer Stadt angekommen. Die Bürger in Frankfurt (Oder) und ihre Verwaltungen haben aus ihrem humanistischen Grundverständnis heraus die moralische Pflicht, in Not geratenen hilfsbedürftigen Menschen unbürokratisch und offenherzig zu helfen.Wir, die Mitglieder der AfD, wollen politisch verfolgten Menschen im Sinne unseres Grundgesetzes helfen und ihnen vorübergehendes Asyl gewähren. Wir wollen sie als Gäste würdig behandeln, als Mitmenschen akzeptieren und sind dafür,

Weiterlesen

Bernd Lucke zum Thema Asyl

Wirtschaftsmigranten erhoffen sich aus nachvollziehbaren Gründen bei uns eine bessere Zukunft als in ihrer Heimat. Hierfür haben wir als AfD eine klare Antwort: Wir wollen eine geordnete Zuwanderung, die sich an der Qualifikation und der Integrationsfähigkeit der Zuwandernden orientiert. Wir müssen also eine Revision des Dublin-Abkommens und eine Reform des deutschen Zuwanderungsrechts anstreben. Die Bürgerkriegsflüchtlinge aus dem Irak und Syrien sind jedoch einer Verfolgung ausgesetzt, und ihnen muss Hilfe zu Teil

Weiterlesen