Human Rights Congress der Erasmus-Stiftung Brandenburg

Familie

Wir treten ein für eine stärkere Unterstützung junger Familien und eine Willkommenskultur für Neu- und Ungeborene.

Innere Sicherheit

Wir treten ein für eine Stärkung der Polizei, den Schutz unserer Außengrenzen und die nachhaltige Bekämpfung jeglicher Kriminalität.

Human Rights Congress der Erasmus-Stiftung Brandenburg

04.12.2017 18:00 - 04.12.2017 21:00
Große Oderstraße 28, 15230 Frankfurt (Oder), Deutschland Große Oderstraße 28, 15230 Frankfurt (Oder), Deutschland

Die Erasmus-Stiftung e.V. (ESBB) lädt Sie herzlich zum “Human Rights Congress” ein.

Referent ist Herr Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider, der zum Thema “Menschenwürde” vortragen wird.

Der Fachkongress wird ausgehend von Art. 1 GG versuchen, das Spannungsfeld zwischen Menschenwürde und Menschenrechten und der Gefahr der Verabsolutierung einzelner, partikulärer ethischer Auffassungen oder politischer Haltungen, die durch die Bestimmungen dieser Begrifflichkeiten einhergehen, näher zu beleuchten.

Weitere Informationen zum Referenten entnehmen Sie bitte der hier verlinkten PDF-Datei.

Ablauf
1. Begrüßung durch den Vorsitzenden der Erasmus-Stiftung e.V. Herrn Dr. Rainer van Raemdonck
2. Vortrag von Herrn Prof. Dr. Schachtschneider zum Thema „Menschenwürde“
3. Imbisspause
4. Diskussion und Beantwortung von Fragen

Wann:
Montag, 04. Dezember 2017 I 18.00 Uhr

Wo:
Bolfrashaus (Hansesaal)
Große Oderstraße 28
15230 Frankfurt (Oder)
www.bolfras-kleist.eu

Die Veranstaltung ist kostenfrei!

Weitere Informationen unter www.erasmus-stiftung.eu.

Print Friendly, PDF & Email
Informationsmaterial anfordern

Ja, bitte senden Sie mir kostenlos und unverbindlich Informationsmaterial über die Partei "Alternative für Deutschland" zu.


Name


Straße


PLZ, Ort


E-Mail