Renommierter Rechtsgelehrter zum Vortrag in Frankfurt (Oder)

Am Montag, dem 04.12.2017, lud die Erasmus-Stiftung Brandenburg e. V. (ESBB) zu einem Vortrag und anschließender Diskussion mit dem renommierten Rechtsgelehrten und Publizisten Prof. Dr. jur. Karl Albrecht Schachtschneider in den Hansesaal des Bolfrashauses in Frankfurt (Oder) ein. Unter dem Thema “ Menschenwürde“ hielt Prof. Dr. Schachtschneider einen Vortrag im Rahmen des Fachkongresses “Human Rights“, in dem versucht werden sollte, ausgehend von Art. 1 GG, das Spannungsfeld zwischen Menschenwürde, Menschenrechte

Weiterlesen

Weihnachten 2017 beim AfD-Stadtverband Frankfurt (Oder)

Am 9. Dezember 2017 hat der AfD-Stadtverband Frankfurt (Oder) seine Weihnachtsfeier im Restaurant “Bewirtung 1900” begangen. Mit 38 Gästen und Mitgliedern der AfD konnten wir eine überaus gelungene und fröhliche Feier in angenehmer Atmosphäre durchführen. Viel Parteiprominenz, die persönlich eingeladen wurde, kam nach Frankfurt (Oder). Der AfD-Landtagsfraktionsvorsitzende Andreas Kalbitz (MdL); Birgit Bessin (MdL); Thomas Jung (MdL); Sven Schröder (MdL); Franz Wiese (MdL) und sogar der frisch gewählte AfD-Bundestagsabgeordnete Steffen Kotrè

Weiterlesen

8. Bundesparteitag in Hannover – Ein Rückblick

Lesedauer:  Am vergangenen Wochenende, dem 02./03.12.2017 fand im Hannover Congress Centrum der 8. Bundesparteitag – ein reiner Delegiertenparteitag – statt. Bereits im Vorfeld wurde Prostest gegen die Demokratie und einer ihr damit verbundenen Partei des politischen Spektrums angekündigt. Da einigen Delegierten der Zugang zur Tagungsstätte erschwert wurde, konnte der Bundesparteitag nur verzögert begonnen werden. Trotz eines massiven Polizeiaufgebots gelang es einigen Demokratieverächtern, das Bundestagsmitglied Kay Gottschalk körperlich zu attackieren und

Weiterlesen

Rot/Dunkelrot im Offenbarungseid

Lesedauer:  Die Nachricht am 1. November, als die Landesregierung Brandenburgs die umstrittene Kreisgebietsreform durch den Ministerpräsidenten Woidke stoppte, markiert den bisherigen Höhepunkt der fortwährenden Politik der Misserfolge von Rot/Dunkelrot in unserem Bundesland Brandenburg. Der Stopp ist aber keineswegs auf die Bewegung eines Volksbegehrens gegen jene Reform zurückzuführen, wie es nun allenthalben von CDU, Grünen und Landesregierung behauptet wird. Vielmehr war wohl das katastrophale Abschneiden der beiden Regierungsparteien SPD und Linke

Weiterlesen