Verbale Totalentgleisung des Oberbürgermeisters (Die LINKE)

Verbale Totalentgleisung des Oberbürgermeisters!   In der MOZ vom 28. Mai 2019, Seite 15, sagt der Oberbürgermeister (OB) tatsächlich gegenüber der MOZ, dass die 19 Prozent der Wähler gegenüber der Stadt verantwortungslos und fahrlässig gehandelt haben, weil sie AfD wählten. Mit der gleichen Logik hätte die LiNKEN sofort abtreten müssen, weil die desolate Situation der Stadt – so wie sie jetzt aussieht – im Wesentlichen von den LINKEN mitverursacht wurde.

Weiterlesen

Die neue AfD-Fraktion konstituiert sich

Am 31. Mai 2019 konstituierte sich die AfD-Fraktion Frankfurt (Oder) im Bürgerbüro des AfD-Stadtverbandes. Die frisch gewählten 9 AfD-Stadtverordneten bestimmten in geheimer Wahl Ingolf Schneider zum Fraktionsvorsitzenden. Wilko Möller wählten die AfD-Stadtverordneten zum stellv. Fraktionsvorsitzenden. Als Fraktionsgeschäftsführer konnte Andreas Suchanow gewonnen werden, der diese Position bereits in der letzten Legislatur besetzte. Die neue Funktion des Stellv. Fraktionsgeschäftsführers übernahm Bernd Saleschke. Für das Präsidium der SVV steht Andreas Suchanow als Kandidat

Weiterlesen

Zum Ausgang der Kommunalwahlen und der Wahlen zum Europäischen Parlament

Liebe Frankfurter, Ingolf Schneider, Andreas Suchanow und ich sagen im Auftrag aller AfDler in Frankfurt (Oder) als sog. Leitung des Vorstandes DANKE! Trotz aller Schmähungen und durchsichtigen juristisch-medialen Schachzügen des links-grünen Machtkomplexes (medienwirksame Strafanzeige gegen Möller) kurz vor der Wahl haben viele Bürger sich nicht beirren lassen und uns ihr Vertrauen ausgesprochen. Beschämend auch das Verhalten einiger sog. Demokraten am Wahlabend im Rathaus. Enthemmt durch die miesen Wahlergebnisse meinten diese

Weiterlesen

Viel Lärm um nichts

Ein versprengter Haufen sorgte am vergangenen Sonnabend für einige Verkehrsbehinderungen in der Frankfurter Innenstadt. Anlass hierfür war ein sog. Demonstrationszug vom Bahnhof ausgehend zur Stadtbrücke und weiter zur Lindenstraße unter dem Motto „Seebrücke- Schafft sichere Häfen! Für eine solidarische Stadt!“. Wie üblich wurde bei der Teilnehmerzahl kräftig hochgerechnet und diese mit ca. 200 angegeben, aber mit Zahlen haben unsere links-grünen Inhaber der alleinigen Wahrheiten ja schon immer arge Probleme gehabt.

Weiterlesen

Selbstentlarvung eines sog. „Antifaschisten“

Der Allgemeine Studentenausschuss (ASta) der Viadrina lud am Montag, dem 20.Mai zu einem Vortrage mit anschließender Diskussion unter dem Titel „Der Aufstieg der rechten Parteien in Europa“. Im Untertitel des Anzeigers war auch der Satz „Wer AfD wählt, wählt Nazis“ zu vernehmen. Der Referent Thomas Willms, der sich gleich zu Beginn als Mitglied der VVN-BdA vorstellte und erklärte, dass er kein Wissenschaftler sei und nur aus seinen persönlichen „Erfahrungen“ sprechen

Weiterlesen