CDU – DEMOKRATIEFEINDLICH?

CDU – etwa demokratiefeindlich? Martin Patzelt, MdB darf oder will nicht gemeinsam mit Schülern und der AfD in einer Schule diskutieren! Nun ist es bestätigt worden: Herr Patzelt darf oder will nicht gemeinsam mit AfD-Bundestags- und/oder AfD-Landtagsabgeordneten in den Schulen – z. B. Gauß-Gymnasium auftreten. Vor wenigen Tagen hatte uns das Bundestagsbüro unseres Bundestagsabgeordneten Steffen Kotrè mitgeteilt, dass die CDU in Person von Herrn Patzelt einen gemeinsamen Schulbesuch mit der AfD

Weiterlesen

Neues aus der Stadtverordnetenversammlung (SVV) am 14.02.2019

Die 43. SVV am 14.02.2019 war geprägt von parteiübergreifende Einigkeit (außer AfD), Selbstbeweihräucherung, Bürgerbudget/Bürgerhaushalt und einem weiteren Kostenaufwuchs für die „Vollkasko-Flüchtlingsbetreuung“. Bei einem Haushalt von 261 Mio. Euro werden dann unter dem Begriff „Bürgerbudget“ 40.000 Euro zur Verfügung gestellt, um dem Bürger selbst die Möglichkeit zu geben, die Gelder in ihrem Sinne auf Antrag auszugeben. Problem dabei ist: Ein massives bürokratisches Prozedere für die einzelne Projekte, die max. 10.000 Euro

Weiterlesen

Bürgerdialog in Birkenwerder unter dem Motto: „Politik vs. Polizei“

Lesedauer: Am 5. Februar 2019, 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr, kam es zu einer anregenden Diskussion über die Innere Sicherheit in Deutschland. Auf Einladung des AfD-Kreisverbandes Oberhavel besuchten unsere Parteimitglieder Andreas Suchanow, Michael Laurisch und Wilko Möller den Ratskeller in Birkenwerder. Mit einem fast einstündigen Einleitungsvortrag des Vorsitzenden Wilko Möller über die Situation der Deutschen Polizei im Spannungsfeld der Politik und dem Anspruch der Bürger auf Schutz vor Kriminalität stellte

Weiterlesen

Wilko Möller zum Direktkandidaten gewählt

Lesedauer:  Am 19. Januar 2019 wählte der AfD-Stadtverband Frankfurt (Oder) zunächst 14 Kandidaten für die kommende Kommunalwahl 2019. Darüber hinaus wählten die Parteimitglieder ihren Direktkandidaten, der Frankfurt (Oder) zur Landtagswahl im Land Brandenburg vertreten wird. Wilko Möller wurde einstimmig als Direktkandidat bestätigt,  für den die Mitglieder des AfD-Landesverbandes Brandenburg bereits einen aussichtsreichen 9. Listenplatz votierten. Gegenkandidaten für das Direktmandat gab es nicht, weil alle Teilnehmer sich dafür entschieden haben, dass

Weiterlesen